Archiv des Autors: alibri

Anmerkungen zur KNV-Insolvenz und den Folgen

Die Katastrophe war vielleicht nicht absehbar, aber dass es bei KNV seit einiger Zeit nicht mehr rund lief und die Geschäftsleitung spätestens mit der Verlagerung nach Erfurt offenbar überfordert war, war auch ohne Insiderwissen festzustellen. Wer länger im Buchhandel tätig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hintergrund | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Anmerkungen zur KNV-Insolvenz und den Folgen

MIZ 4/18: 100 Jahre Waldorfschule

Mit der umstrittenen Waldorfpädagogik und der dahinter stehenden Anthroposophie Rudolf Steiners setzt sich das neue Heft der MIZ auseinander. Vor 100 Jahren wurde von einem Industriellen die erste Waldorfschule eingerichtet, heute gibt es alleine in Deutschland über 200. Im Editorial … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neue Bücher | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für MIZ 4/18: 100 Jahre Waldorfschule

Unser Frühjahrsprogramm 2019

In Kürze geht es los mit den neuen Büchern des Jahres 2019. Wir starten mit einem Sammelband zu Leben und Werk des Schriftstellers B. Traven, dessen Todestag sich im März zum 50. Mal jährt. Kurz darauf wird die aktualisierte Autobiographie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neue Bücher | Kommentare deaktiviert für Unser Frühjahrsprogramm 2019

Neue Bilderbücher im Frühjahr 2019

Zwei neue bunte Bilderbücher laden im Frühjahr 2019 zum Nachdenken und Diskutieren ein. Älter als die Sterne von Karen C. Fox und Nancy Davis ist ein Evolutionsbuch der besonderen Art. Mit wilden Farben und Formen erzählt es die Entstehung der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kinderbuch, Neue Bücher | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Neue Bilderbücher im Frühjahr 2019

Alibri-Bücher in Funk & Fernsehen

Im Forum am Freitag wurde am 11. Januar auf ZDFinfo Lale Akgün interviewt. Eine Viertelstunde lang sprach die Alibri-Autorin mit Abdul-Ahmad Rashid über ihr Buch Platz da! Hier kommen die aufgeklärten Muslime. Mittlerweile ist der Beitrag auch online abrufbar. Bereits … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hintergrund | Kommentare deaktiviert für Alibri-Bücher in Funk & Fernsehen

MIZ 3/18: Revolution und Säklarismus

Mit der Novemberrevolution 1918 endete in Deutschland die Zeit der Staatskirchen. Die Suche nach der Rolle, die die beiden großen christlichen Kirchen in der Republik spielen sollten, gestaltete sich hingegen schwierig. Im Editorial der neuen MIZ verweist Chefredakteur Christoph Lammers … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neue Bücher | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für MIZ 3/18: Revolution und Säklarismus

Osvaldo Bayer gestorben

Osvaldo Bayer war nicht irgendein argentinischer Journalist, sondern die kritische Instanz, wenn es um die Geschichte des Landes ging. Er nannte die Täter beim Namen und gab den Entrechteten eine Stimme. Im Alibri Verlag erschien die von Boris Schöppner besorgte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hintergrund | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Osvaldo Bayer gestorben

Joachim Sohn: Wie ich Jesus Star Wars zeigte

Wie sähe die Welt aus, wenn sich anstatt des Christentums die Jedi-Religion durchgesetzt hätte? Der Skeptiker Florian Schneider hat eine Zeitmaschinen-App programmiert. Damit reist er in die Antike, um Jesus die Star-Wars-Filme zu zeigen. Das Ziel: Florian will beweisen, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neue Bücher | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Joachim Sohn: Wie ich Jesus Star Wars zeigte

Martin Mahner: Naturalismus

In den Naturwissenschaften zählen allein empirische Methoden und Belege – heißt es oft. Metaphysik hingegen wird landläufig mit wilder Spekulation, esoterischen Worthülsen oder gar religiösen Dogmen gleichgesetzt. Martin Mahner zeigt, dass es eine fruchtbare Metaphysik gibt: den Naturalismus. Nur wenn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neue Bücher | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Martin Mahner: Naturalismus

Jan Egesborg / Johannes Töws: Thanatos

Vier junge Frauen wurden gefoltert und ermordet. Man findet Hinweise, dass diese Taten gefilmt wurden, ansonsten tappt die Kriminalpolizei von Kyoto im Dunkeln. Ein einsamer dänischer Freelance-Journalist folgt der Spur dieser Serienmorde und wird immer tiefer in den Strudel hineingezogen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neue Bücher | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Jan Egesborg / Johannes Töws: Thanatos