Archiv der Kategorie: Neue Bücher

Neuerscheinung: Wakonigg/Rath, Das Fliegende Spaghettimonster

Obwohl erst vor einem Jahrzehnt gegründet, ist die Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters (FSM) ein sehr erfolgreicher Anbieter im religiösen Supermarkt. Pastafari, wie ihre Anhänger genannt werden, finden sich mittlerweile weltweit. In einigen Ländern war ihr Kampf um die Gleichberechtigung bereits … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neue Bücher | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Neuerscheinung: Wakonigg/Rath, Das Fliegende Spaghettimonster

Neuerscheinung: Rudolf Stumberger, München ohne Lederhosen II

München ohne Lederhosen bietet einen Spaziergang durch die Geschichte der bayerischen Landeshauptstadt unter einem kritischen Blickwinkel. Ausgehend von den 1970er Jahren und einer Gesellschaft im Aufbruch führt der Weg in die Gegenwart des 21. Jahrhunderts. An gegenläufigen Beispielen wie dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neue Bücher | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Neuerscheinung: Rudolf Stumberger, München ohne Lederhosen II

Neuerscheinung Susana Gómez Redondo, Wut

Es gibt Tage, da ist einfach alles wunderbar: das Familienleben ist harmonisch und man sieht die Welt wie durch eine rosarote Brille. Doch dann gibt es wiederum Moment, da machen Mama und Papa einfach nicht das, was der Nachwuchs will. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neue Bücher | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Neuerscheinung Susana Gómez Redondo, Wut

Neuerscheinung Andrés Pi Andreu, Der Junge hinter dem Fenster

Als in der Nachbarschaft ein neuer Junge einzieht, geht das Getuschel los: Was ist los mit dem Fremden, der nie zum Spielen herauskommt und nur verstohlen hinter den Gardinen seines Zimmers hervorlugt. Warum meidet er absichtlich die Sonne? Ist er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neue Bücher | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Neuerscheinung Andrés Pi Andreu, Der Junge hinter dem Fenster

Neuerscheinung Thomas Heinrichs, Religion und Weltanschauung im Recht

Der Sammelband enthält acht Aufsätze zu aktuellen Themen wie dem Religions- und Ethikunterricht an der Schule, der Integration des Islams und dem kirchlichen Arbeitsrecht. Er ist die erste Darstellung des Religions- und Weltanschauungsrechts unter besonderer Berücksichtigung der Interessen Konfessionsfreier. Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neue Bücher | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Neuerscheinung Thomas Heinrichs, Religion und Weltanschauung im Recht

MIZ 1/17: Luderjahr & lutherische Kirche

Unmittelbar vor dem evangelischen Kirchentag wurde MIZ 1/17 ausgeliefert – mit dem Schwerpunkt „Lutherjahr“. Allerdings hat die Redaktion einen etwas weiteren Blickwinkel gewählt und verbindet die Überlegungen zu 500 Jahren Reformation mit der Reflexion eines im kommenden Jahr anstehenden Jahrestags: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neue Bücher | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für MIZ 1/17: Luderjahr & lutherische Kirche

Neuerscheinung Hans Albert, Zur Analyse und Kritik der Religionen

In kurzen Kapiteln erörtert Hans Albert zentrale Probleme moderner Religionsauffassungen. Aus der Perspektive des kritischen Rationalismus setzt sich der Philosoph mit der Idee der reinen Religion, den Lösungsangeboten für das Theodizeeproblem oder den Versuchen, religiöse Texte partiell zu entmythologisieren, auseinander. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neue Bücher | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Neuerscheinung Hans Albert, Zur Analyse und Kritik der Religionen

Neuerscheinung: Jürgen Beetz, Auffällig feines Deutsch

Vertreter und Anhänger der Alternative für Deutschland (AfD) fallen oft durch rechtspopulistische Äußerungen auf. Doch das Parteiprogramm kommt weichgespült, staatstragend und fast liberal daher. Das aber täuscht, wenn man genauer hinsieht. Jürgen Beetz hat die verwendete Sprache im AfD-Programm sowie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neue Bücher | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Neuerscheinung: Jürgen Beetz, Auffällig feines Deutsch

MIZ 4/16: Die Verhältnisse zum Tanzen bringen

Ende November wurde der Beschluss des Bundesverfassungsgerichts bekannt, dass das Bayerische Feiertagsgesetz, das für den Karfreitag keinerlei Ausnahmen von den „Stiller Tag“-Regelungen vorsah, nicht rechtens sei. Mit diesem Erfolg setzt sich der Schwerpunkt des aktuellen MIZ-Heftes auseinander. Während Gerhard Czermak … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neue Bücher | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für MIZ 4/16: Die Verhältnisse zum Tanzen bringen

Neuerscheinung: Schokolade und Sahne

Als im Hafen ein Schiff anlegt, läuft Martin  neugierig an den Kai. Dort trifft er auf Upendo, der so ganz anders aussieht als er selbst: Upendo hat so dunkle Haut, dass Martin sofort an Schokolade denkt und herzhaft in Upendos … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neue Bücher | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Neuerscheinung: Schokolade und Sahne