Monatsarchive: November 2013

Irene Wagner im Interview mit Telepolis

Irene Wagner, Autorin des Buches Rudolf Steiners langer Schatten, hat dem Internetmagazin Telepolis ein Interview gegeben. Darin erläutert die promovierte Pädagogin, was es mit der Waldorf-Pädagogik, der biologisch-dynamischen Landwirtschaft und der anthroposophischen Medizin auf sich hat. Wagner kommt dabei zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienauftritte | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Irene Wagner im Interview mit Telepolis

Neuerscheinung: Cornelia Durin, Schnittstelle Damm

Ein Pferderipper verbreitet in Aschaffenburg Angst und Schrecken. Aber das ist kein Fall für Kommissar Mahn, der mit dem Mord an einem städtischen Bauaufseher beschäftigt ist. Oder doch? Hinter „ Cornelia Durin“ stecken sechs Autoren, die gemeinsam diesen Aschaffenburger Regionalkrimi … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neue Bücher | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Neuerscheinung: Cornelia Durin, Schnittstelle Damm

Neuerscheinung: Alfred Binder, Jahwe, Jesus und Allah

Dieser Band der Reihe Kritikpunkt.e setzt sich mit den drei „abrahamitischen“ Religionen auseinander, Religionen unseres Lebensalltags, Religionen mit Milliarden von Anhängern: Judentum, Christentum und Islam. Für Gläubige wird es ein desillusionierendes Buch sein, denn es beleuchtet die meist verschwiegenen dunklen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neue Bücher | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Neuerscheinung: Alfred Binder, Jahwe, Jesus und Allah

Würdigung von Deschners Lebenswerk in der Süddeutschen Zeitung

Markus C. Schulte von Drach hat für die Süddeutsche Zeitung eine wunderbare Würdigung des Lebenswerkes von Karlheinz Deschner verfasst. Er betont in seinem Beitrag, dass es auch der Arbeit des Kirchenkritikers zu verdanken ist, dass sich der Zeitgeist heute gewandelt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Würdigung von Deschners Lebenswerk in der Süddeutschen Zeitung

MIZ 3/13: Hintertreppen zur Macht

Gerade erschienen ist die MIZ 3/13. Das Heft befasst sich mit der kirchlichen Lobbyarbeit, den „Hintertreppen zur Macht“. Carsten Frerk wagt im Heft einen ersten Problemaufriss und zeigt, dass in diesem Bereich noch erheblicher Aufklärungsbedarf besteht. Uli Schauen setzt sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neue Bücher | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für MIZ 3/13: Hintertreppen zur Macht

MIZ-Mitarbeiter Roland Ebert tödlich verunglückt

Am Donnerstag, dem 7. November, ist Roland Ebert, langjähriger Mitarbeiter der Zeitschrift MIZ, tödlich mit dem Fahrrad verunglückt. Er war dem Alibri Verlag von Beginn an verbunden: Als 1996 mit Blickwinkel Aschaffenburg das erste Buch bei uns erschien, war er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hintergrund | Kommentare deaktiviert für MIZ-Mitarbeiter Roland Ebert tödlich verunglückt

Corinna Gekeler spricht auf ver.di-Kundgebung

Unsere Autorin Corinna Gekeler wird auf der Kundgebung „Gleiche Rechte für alle Arbeitnehmer_innen“ am 9. November 2013 ab 12 Uhr in Düsseldorf (Rathaus, Marktplatz 1) sprechen. Dabei wird sie anhand konkreter Beispiele aus der Praxis aufzeigen, wie Erwerbstätige unter dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Corinna Gekeler spricht auf ver.di-Kundgebung

Arzu Toker bei den Nürtinger Friedenswochen

Unsere Autorin Arzu Toker war zu Gast bei den Nürtinger Friedenswochen und referierte dort über die Rolle der Frau im Islam. Über diesen Vortrag ist in der Nürtinger Zeitung ein Bericht erschienen. Der Verfasser Heinz Böhler schildert in diesem kurz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Arzu Toker bei den Nürtinger Friedenswochen