Monatsarchive: September 2015

Neuerscheinung: Karlheinz Deschner, Abermals krähte der Hahn

Abermals krähte der Hahn ist bis heute für viele Karlheinz Deschners wichtigstes Buch: Unzähligen Menschen gab die akribische Arbeit das Gefühl, mit ihren Zweifeln am Christentum richtig zu liegen. Denn Deschner zeigt, dass bereits die Grundlagen des christlichen Glaubens fragwürdig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neue Bücher | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Neuerscheinung: Karlheinz Deschner, Abermals krähte der Hahn

„Übertriebener“ Nationalismus und „gesunder“ Patriotismus?

Die Identifikation mit dem nationalen Fußballzirkus als modernes Opium des Volkes Ein Kommentar von Rainer Schreiber Gerne wird in den Medien zwischen einem „gesunden“ Patriotismus“ einerseits, „übersteigertem“ Nationalismus andererseits unterschieden – so sei z.B. bei „PEGIDA“ eher letzterer am Werke. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hintergrund | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für „Übertriebener“ Nationalismus und „gesunder“ Patriotismus?

MIZ 2/15: Farbe bekennen / Satire und freie Meinungsäußerung

Das aktuelle Heft der MIZ wird seinem Titel in zweierlei Hinsicht gerecht. Zum einen bezieht die Ausgabe klar Stellung in der nach dem Anschlag auf die Charlie Hebdo-Redaktion entstandenen Debatte über die Freiheit der Kunst. Zum anderen enthält MIZ erstmals … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hintergrund | Kommentare deaktiviert für MIZ 2/15: Farbe bekennen / Satire und freie Meinungsäußerung