Linke Literaturmesse in Nürnberg

LiLi2015Zum 20. Mal findet in Nürnberg die Linke Literaturmesse statt. Und auch diesmal lockt eine bunte Palette an Vorträgen, Lesungen und Diskussionsveranstaltungen. Aus dem Alibri-Verlagsprogramm werden Colin Goldner und Merlin Wolf mit dabei sein. Der Leiter des Great Ape Project und Autor des Buches Lebenslänglich hinter Gittern berichtet über die Situation von Menschenaffen in deutschen Zoos. Merlin Wolf stellt als Herausgeber des Sammelbandes Zur Kritik der irrationalen Weltanschauungen den Ansatz und die Beiträge des Buches vor. Die Bücher von Alibri finden sich wie immer am Stand der Assoziation Linker Verlage (aLiVe). Die Buchausstellung im Künstlerhaus (Königstr. 93) öffnet am Freitag um 19 Uhr und dauert bis Sonntag 15 Uhr; parallel dazu laufen ständig mehrere Veranstaltungen. Aktuelle Informationen zum Programm gibt es auf der Webseite der Linken Literaturmesse.

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.