Ferkelbuch auf Zeitreise

Nyncke / Schmidt-Salomon: Wo bitte geht’s zu Gott?...Das berühmt-berüchtigte Ferkelbuch von Michael Schmidt-Salomon und Helge Nyncke wird auf eine Zeitreise gehen. Nynckes Heimatstadt Mühlheim am Main hat am 27. November 2015 im Rathaus eine „Zeitkapsel“ einmauern lassen. Diese Kapsel wurde mit zahlreichen Zeitdokumenten gefüllt und darunter Wo bitte geht’s zu Gott, fragte das kleine Ferkel. Das kleine Ferkel und der kleine Igel warten nun darauf, dass die Kapsel in einhundert Jahren wieder geöffnet wird. Man darf also gespannt sein, was nachfolgende Generationen dann über die Religionskritik unserer Zeit zu sagen haben.

Dieser Beitrag wurde unter Hintergrund veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.