Neuerscheinung Thomas Heinrichs, Religion und Weltanschauung im Recht

Der Sammelband enthält acht Aufsätze zu aktuellen Themen wie dem Religions- und Ethikunterricht an der Schule, der Integration des Islams und dem kirchlichen Arbeitsrecht. Er ist die erste Darstellung des Religions- und Weltanschauungsrechts unter besonderer Berücksichtigung der Interessen Konfessionsfreier. Der Autor benennt den dringenden Reformbedarf und macht hierfür Vorschläge auch unter Berücksichtigung der europarechtlichen Rahmenbedingungen.


Thomas Heinrichs
Religion und Weltanschauung im Recht
Problemfälle am Ende der Kirchendominanz
Herausgegeben und mit einem Vorwort versehen von Horst Groschopp
Reihe Humanismusperspektiven, Bd. 2
269 Seiten, kartoniert, Euro 22.-
ISBN 978-3-86569-271-9

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeit auf unserer Verlagsseite

Dieser Beitrag wurde unter Neue Bücher abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.