Martin Perscheid: Zur Plage der Nation

Martin Perscheid blickt in die Abgründe des menschlichen Daseins. Die „Wirrklichkeiten“, auf die er dabei stößt, bannt er seit Jahrzehnten in Karikaturen. Der neue Band der politischen Künstler-Reihe [.-] präsentiert über 80 seiner Arbeiten rund um die Themen Irrationalismus, Fake News und Alternative Fakten. Perscheids Zeichnungen treffen „Beseelte Bürger“, die ihre religiösen Vorurteile für einen unverstellten Blick auf die Welt halten; „Informierte Bürger“, die genau wissen, wer die Welt in Wirklichkeit regiert; „Besorgte Bürger“, die mit ihrer Überzeugung, dass früher alles besser war, nicht hinterm Berg halten können; „Unbesorgte Bürger“, die in einem Facebook-Post eine Nachricht sehen; „Freie Bürger“, die erst im SUV so richtig in Fahrt kommen. Fünf kurze Interviews geben zudem Einblick in den Blickwinkel des Künstlers.

 

Martin Perscheid
Zur Plage der Nation
Mit einem Vorwort von Jacques Tilly
Reihe [.-]
Hrsg. von Eva Witten
120 Seiten, gebunden, Euro 15.-
ISBN 978-3-86569-307-5

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeit auf unserer Verlagsseite

Dieser Beitrag wurde unter Neue Bücher abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.