FAZ berichtet über „Prügel vom lieben Gott”

In der Frankfurter Allgemeinen Zeitung ist ein Beitrag erschienen, in dem sich der Autor Stefan Toepfer intensiv mit der Geschichte des St. Vinzentstifts in Aulhausen auseinandersetzt. Eine neue Studie belegt demnach, dass Kinder dort nicht nur massive körperliche Gewalt erleiden mussten, sondern auch sexuellen Übergriffe ausgesetzt waren. Ausführlich zu Wort kommt in dem Beitrag auch unser Autor Alexander Markus Homes, der mit seinem Buch Prügel vom lieben Gott erstmals 1981 die Gewalttaten öffentlich machte und daraufhin von der Kirche verklagt wurde.

Dieses Buch wurde 2012 bei Alibri in einer überarbeiteten und erweiterten Fassung neu aufgelegt. In seinem ausführlichen Vorwort stellt Homes kritische Fragen zur Verantwortung der Kirche bei der Aufarbeitung der Vorfälle.

Dieser Beitrag wurde unter Rezensionen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.