Würdigung von Deschners Lebenswerk in der Süddeutschen Zeitung

Markus C. Schulte von Drach hat für die Süddeutsche Zeitung eine wunderbare Würdigung des Lebenswerkes von Karlheinz Deschner verfasst. Er betont in seinem Beitrag, dass es auch der Arbeit des Kirchenkritikers zu verdanken ist, dass sich der Zeitgeist heute gewandelt hat und etwa nicht eheliche Kinder nicht mehr als Schande angesehen werden oder die Homosexualität nicht mehr strafbar ist. Als eines der bedeutendsten Werke Deschners würdigt er zudem die soeben bei uns neu aufgelegte Politik der Päpste. Das ganze Interview kann auf der Seite der Süddeutschen nachgelesen werden.

Dieser Beitrag wurde unter Rezensionen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.