Neuerscheinung: Alfred Binder, Jahwe, Jesus und Allah

Dieser Band der Reihe Kritikpunkt.e setzt sich mit den drei „abrahamitischen“ Religionen auseinander, Religionen unseres Lebensalltags, Religionen mit Milliarden von Anhängern: Judentum, Christentum und Islam. Für Gläubige wird es ein desillusionierendes Buch sein, denn es beleuchtet die meist verschwiegenen dunklen Seiten der Götter dieser Religionen: Jahwe, Jesus und Allah. Eine aufmerksame Lektüre „ihrer“ Schriften lässt verstehen, warum Intoleranz ein prägender Zug „ihrer“ Religionen ist. Die „Heiligen Schriften“ machen auch klar, dass Bestimmung, Sinn und Zweck des Menschen für diese Götter allein in Unterwerfung und Gehorsam liegen.

Der Autor geht aber vor allem der Frage nach, was für die Wahrheit dieser Religionen sprechen könnte. Er untersucht auf verständliche Weise ihre Lehren und zeigt, warum diese noch immer viele Menschen ansprechen und manche sogar in psychische Abhängigkeiten führen.

Alfred Binder: Jahwe, Jesus und AllahAlfred Binder
Jahwe, Jesus und Allah
Eine kurze Kritik der monotheistischen Götter
Reihe Kritikpunkt.e
165 Seiten, kartoniert, Euro 10.-
ISBN 978-3-86569-121-7

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeit auf unserer Verlagsseite

Dieser Beitrag wurde unter Neue Bücher abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.