Karlheinz Deschner im Zeitzeichen

Daniela Wakonigg, Redakteurin unserer Zeitschrift MIZ und freie Journalistin, gedenkt in einem Radiobeitrag dem Leben und Wirken unseres verstorbenen Autors Karlheinz Deschner. Der Kirchenkritiker wäre am 23. Mai 90 Jahre alt geworden. Mit dem Buch Abermals krähte der Hahn lieferte er 1962 das Grundlagenwerk der modernen Kirchenkritik. Mit seiner Kriminalgeschichte des Christentums sowie der Politik der Päpste rechnete er zudem mit dem Christentum grundlegend ab. Die Sendung wird am 23. Mai um 9.05 Uhr auf WDR 5 ausgestrahlt.

Dieser Beitrag wurde unter Medienauftritte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.