Franz Josef Wetz im Interview

Unser Autor Franz Josef Wetz hat den Oberösterreichischen Nachrichten ein Interview gegeben. Darin setzt sich der Philosophieprofessor kritisch mit der Verantwortung der Religionen für Krieg und Frieden auseinander. Er stellt klar, dass Religionen einen starken Anteil an Konflikten haben können und weist daraufhin, dass nicht nur der Islam ein solches Potential in sich trägt. So musste auch das Christentum erst durch die bürgerliche Zivilgesellschaft befriedet werden. Ein Weg den der Islam erst vor sich habe, so Wetz. Das ganze Interview kann hier nachgelesen werden.
Das neue Buch von Franz Josef Wetz Rebellion der Selbstachtung wird Ende August erscheinen.

Dieser Beitrag wurde unter Hintergrund veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.