Auf den Linken Buchtagen in Berlin werden zwei Alibri-Bücher präsentiert

Vom 14. bis 16. Juni finden in Berlin Kreuzberg, Mehringhof, die 11. Linken Buchtage statt, auf denen zahlreiche linke und unabhängige Verlage ihr Programm ausstellen. Ein ganzes Wochenende lang wird es Lesungen, Vorträge und Diskussionen geben. Auch zwei Alibri-Bücher sind dabei: Corinna Gekeler stellt die Studie Loyal dienen vor, die die Diskriminierung durch das kirchliche Arbeitsrecht behandelt. Und auch die Herausgeber von Zur Re-Biologisierung der Gesellschaft stellen ihre Thesen zur Diskussion.
Mehr zum Programm der Linken Buchtage unter: www.linkebuchtage.de.

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.