Schlagwort-Archive: Belletristik

Neuerscheinung: Kunz/Marxen/Moos/Seiterle /Sonnentag, Morgen stirbt der Weihnachtsmann

Advent in Aschaffenburg. Rossmarkt, Herrschelgass und Frohsinnstraße erstrahlen in freundlichem Lichterglanz. Bei duftendem Gebäck kommt nicht nur auf dem glühweinbeseelten Weihnachtsmarkt vor dem Schloss Johannisburg Vorfreude auf. Doch unter der fragilen Oberfläche von Liebe und Geborgenheit brodelt ein Morast von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neue Bücher | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Neuerscheinung: Kunz/Marxen/Moos/Seiterle /Sonnentag, Morgen stirbt der Weihnachtsmann

Neuerscheinung: Aziz Nesin, Meine Liebe ist meine Religion

Der türkische Autor Aziz Nesin ist immer noch vorwiegend als Satiriker bekannt. In dem von Klaus Liebe-Harkort vorgelegten Sammelband begegnet er uns als bedeutender Schriftsteller und als radikaler Humanist. Die Erzählungen drehen sich um die großen menschlichen Themen, um Liebe, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neue Bücher | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Neuerscheinung: Aziz Nesin, Meine Liebe ist meine Religion

Neuerscheinung: Karlheinz Deschner, Die frühen autobiographischen Romane

Seine Romane schrieb Deschner 1956 und 1958, als er Anfang dreißig war. Beide sind deutlich autobiographisch geprägt. Vor allem sein literarisches Debüt Die Nacht steht um mein Haus wurde von der Kritik begeistert aufgenommen. Wolfgang Koeppen zeigte sich „außerordentlich beeindruckt“, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neue Bücher | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Neuerscheinung: Karlheinz Deschner, Die frühen autobiographischen Romane

Buchvorstellung und Lesung auf der Leipziger Buchmesse

Seit einigen Jahren gibt es auf der Leipziger Buchmesse „Die Bühne“. Das ist eine kleine Leseinsel in Halle 5, deren Programm von linken Verlagen gestaltet wird. Im Halbstundenrhythmus finden dort in der Zeit vom 17. bis 20. März kurze Vorträge, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Buchvorstellung und Lesung auf der Leipziger Buchmesse

Poesie à la carte mit Alibri-Autoren

Zwei Alibri-Autoren zeigen ihre „lyrische“ Seite als Main-Reimer auf zwei Lesungen in der Region. Alex Sonnentag und Michael Seiterle präsentieren mit ihren Kollegen die neue „Speisekarte“ mit 20 frischen Themen und dem Lesungskonzept „Poesie à la carte“. Dieses Mal servieren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Poesie à la carte mit Alibri-Autoren

Neuerscheinung: Eva S. Bernauer, Vier Frauen und ein Scharlatan

Ein bisschen Chakrenmassage, ein bisschen Lichtarbeit, ein bisschen plaudern mit den Wesen der fünften Dimension. Das Leben der vier Freundinnen verläuft in sanften, ganzheitlichen Bahnen. Dabei vertrauen sie voll und ganz auf die spirituelle Führung ihres „Meisters“. Und auf die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neue Bücher | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Neuerscheinung: Eva S. Bernauer, Vier Frauen und ein Scharlatan

Neuerscheinung: Arzu Toker, Kein Schritt zurück

Was bedeutet Ehre im Islam? Um wessen Ehre geht es? Arzu Toker setzt sich literarisch mit dem Verständnis von Ehre auseinander. Das ursprünglich für den Hörfunk verfasste Feature Die Balkonmädchen beschreibt den Konflikt zwischen dem Drängen junger Migrantinnen in Deutschland, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neue Bücher | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Neuerscheinung: Arzu Toker, Kein Schritt zurück