Schlagwort-Archive: Islamkritik

MIZ 1/18: Vollverschleierung und Frauenrechte

Im aktuellen Heft der MIZ steht die Debatte um den Umgang mit vollverschleierten Religiösen im Mittelpunkt. Diese Frage wird derzeit quer durch die politischen Lager kontrovers diskutiert. Die Argumente derjenigen, die ein Verbot befürworten, werden sehr ausführlich in einer Argumentationshilfe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neue Bücher | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für MIZ 1/18: Vollverschleierung und Frauenrechte

taz verschleiert wieder

Wer dachte, dass in der Tageszeitung (taz) nach dem Weggang von Daniel Bax und Simone Schmollack ein anderer Umgang mit Religionskritik Einzug halten würde, sieht sich enttäuscht. Nach wie vor gibt die einstmals wichtigste linke Zeitung identitären Positionen eine Stimme. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hintergrund | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für taz verschleiert wieder

?lhan Arsel: „Frauen sind eure Äcker“ – Neuauflage

Das Buch „Frauen sind eure Äcker“ von ?lhan Arsel zeigt ein zu wenig bekanntes Gesicht der Türkei: das der geistigen Freiheit, der Rationalität im Denken, der Demokratie und Menschenrechte. Dabei ist die Liste derjenigen lang, die sowohl die Religion als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neue Bücher | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für ?lhan Arsel: „Frauen sind eure Äcker“ – Neuauflage

Neuerscheinung: Rachid Boutayeb, German Dream

Rachid Boutayebs Satire spielt in einem Frankfurter Bordell. Dort treffen sich die Eingewanderten und hängen ihren Träumen nach über ein Land, das ihnen bestenfalls einen Ausweis, aber kein Zuhause gibt. Sie alle suchen nach einem Durchlass in den „verschwiegenen Mauern“, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neue Bücher | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Neuerscheinung: Rachid Boutayeb, German Dream

Arzu Toker auf der Immigrationsbuchmesse Frankfurt

Aus ihrem Anfang 2014 erschienenen Buch Kein Schritt zurück las Arzu Toker im Saalbau Titus-Forum in Frankfurt. Die Veranstaltung fand im Rahmenprogramm der Frankfurter Immigrationsbuchmesse statt. Nachdem die Autorin einige Passagen aus den Texten Die Balkonmädchen und Verschenkte Freiheit vorgetragen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Arzu Toker auf der Immigrationsbuchmesse Frankfurt

Interview mit Rachid Boutayeb im Tagesanzeiger

Unser Autor Rachid Boutayeb tritt mit seinen Schriften für eine Modernisierung des Islams ein und wendet sich in aller Schärfe gegen die Orthodoxie. In seinem neuen Buch Orgasmus und Gewalt setzt er sich intensiv mit der Sexualität im Islam auseinander. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienauftritte | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Interview mit Rachid Boutayeb im Tagesanzeiger

Arzu Toker beim Düsseldorfer Aufklärungsdienst

Alibri-Autorin Arzu Toker liest auf Einladung des Düsseldorfer Aufklärungsdienstes und Intermigras e.V.  am 17. März aus ihrem Buch Kein Schritt zurück. Darin setzt sich die für ihre feine Sprache bekannte Journalistin literarisch mit dem Leben junger Migrantinnen in Deutschland auseinander … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Arzu Toker beim Düsseldorfer Aufklärungsdienst

Alibri auf der Immigrationsbuchmesse in Frankfurt

Der  Alibri Verlag wird dieses Jahr erstmals auf der Immigrationsbuchmesse in Frankfurt zu Gast sein. Auf dieser Messe gibt es Buchvorstellungen, Lesungen, Ausstellungen und Diskussionen, Theater, Tanz und Musik aus aller Welt. Wir werden dort eine thematisch passende Auswahl unseres … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Alibri auf der Immigrationsbuchmesse in Frankfurt

Wer ist Charlie?

Direkt nach den Anschlägen von Paris erschienen die Schilder als nette Geste der Solidarität: Mit „Je suis Charlie“ brachten die Menschen auf den Straßen zum Ausdruck, dass sie sich verbunden fühlten mit der Redaktion von Charlie Hebdo. Doch wenn Gesten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hintergrund | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Wer ist Charlie?

Rachid Boutayebs Islamkritik in den Medien

Der islamistische Mordanschlag auf die Charlie Hebdo-Redaktion und die täglichen Gräueltaten des „Islamischen Staates“ haben erneut die Frage aufgeworfen, wie man mit „dem Islam“ in Europa umgehen sollte. Bislang ist dieser notwendige Diskurs jedoch von Verharmlosungen auf der einen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienauftritte | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Rachid Boutayebs Islamkritik in den Medien