Schlagwort-Archive: Kirchenkritik

Neuerscheinung: Reinhold Schlotz, Von Golgatha nach Auschwitz

Das Buch gibt einen kompakten Überblick über die christliche Judenfeindschaft und ihre dramatischen Folgen für die jüdische Bevölkerung. Es zeigt, dass der Judenhass schon im Neuen Testament angelegt ist und durch die ersten heiligen Kirchenväter in den christlichen Gesellschaften  so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neue Bücher | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Neuerscheinung: Reinhold Schlotz, Von Golgatha nach Auschwitz

Vortrag von MIZ-Redakteur Frank Welker in Gießen

Frank Welker wird am kommenden Sonntag zu Gast in Gießen sein. In seinem Vortrag analysiert er aus politikwissenschaftlicher und soziologischer Perspektive, wie groß der Einfluss der beiden großen Kirchen auf politische Entscheidungen ist. Dabei zeigt er unter Berücksichtigung der Ergebnisse … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Vortrag von MIZ-Redakteur Frank Welker in Gießen

Gunnar Schedel: Selig sind die Armen

Mutter Teresa soll nun also im September heilig gesprochen werden. Alibri-Geschäftsführer Gunnar Schedel fand schon 1999 in der MIZ  zu dieser Person die passenden Worte. Aus aktuellem Anlass empfehlen wir den damaligen Artikel zur erneuten Lektüre:

Veröffentlicht unter Hintergrund | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Gunnar Schedel: Selig sind die Armen

Neuerscheinung: Martin Luther, Von den Juden und ihren Lügen

Mit Martin Luther hat die Evangelische Kirche ein erhebliches Problem: der Reformator war ein wirkmächtiger Judenhasser. Unter seinen judenfeindlichen Hetzschriften sticht sein Buch Von den Juden und ihren Lügen von 1543 in makabrer Weise hervor. Darin entwickelt er sein berüchtigtes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neue Bücher | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Neuerscheinung: Martin Luther, Von den Juden und ihren Lügen

MIZ 4/15: Angst vor dem Fremden

Die Reaktion der europäischen Gesellschaften auf die ankommenden Flüchtlinge ist diesmal Schwerpunkt der MIZ. Dabei richtet sich der Blick auf Österreich (Christoph Baumgarten, Wien) und Frankreich (Bernard Schmid, Paris), wo rechtspopulistische und rechtsextreme Parteien den Kulturkampf ausrufen und ein vermeintliches … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neue Bücher | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für MIZ 4/15: Angst vor dem Fremden

Kirchenrepublik Deutschland in den Medien

Das bei uns erschiene Buch von Carsten Frerk Kirchenrepublik Deutschland ist Gegenstand einer breiten medialen Berichterstattung. Nach einer gut besuchten Pressekonferenz in Berlin, die im Haus der Bundespressekonferenz stattfand, haben u.a. die Junge Welt, der Evangelische Pressedienst und der Humanistische … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienauftritte | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Kirchenrepublik Deutschland in den Medien

MIZ 3/15: Wider die fromme Propaganda

Die MIZ versteht sich selbst als Teil der säkularen Gegenöffentlichkeit, die sich vom kirchen- und religionsfreundlichen Mainstream der Medien durch die Wahl der Themen und ihre kritische Perspektive abhebt. Im aktuellen Heft geht es im Titelthema um eine Selbstreflexion, um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neue Bücher | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für MIZ 3/15: Wider die fromme Propaganda

Pressekonferenz zur Kirchenrepublik Deutschland

Am 10. November fand im Haus der Bundespressekonferenz die Vorstellung der Ergebnisse der Studie zur Lobbymacht der Kirchen statt, die Grundlage des Buches Kirchenrepublik Deutschland von Carsten Frerk sind. Auf dem Podium saßen neben dem Autor die langjährige Bundestagsabgeordnete Ingrid … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienauftritte | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Pressekonferenz zur Kirchenrepublik Deutschland

Interview mit Herbert Steffen zu Abermals krähte der Hahn

Vor kurzem haben wir Karlheinz Deschners unverzichtbares Meisterwerk Abermals krähte der Hahn neu aufgelegt. Jetzt ist beim Humanistischen Pressedienst ein Gespräch mit Herbert Steffen, dem Vorstandsvorsitzender der Giordano-Bruno-Stiftung erschienen. Darin schildert er, welch wichtige Rolle dieses Buch in seinem Leben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienauftritte | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Interview mit Herbert Steffen zu Abermals krähte der Hahn

Anton Grabner-Haider über Kriegspredigten

Unser Autor Anton Grabner-Haider (Erotik und Religion) hat für den Humanistischen Pressedienst einen sehr lesenswerten Beitrag zum Thema Kriegspredigten verfasst. In diesem betrachtet er entsprechende Verlautbarungen von 1914 bis 1918­. Seine Analysen zeigen nicht nur, wie sehr die Kirchen sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienauftritte | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Anton Grabner-Haider über Kriegspredigten