Schlagwort-Archive: Kritikfeindlichkeit

Gotteslästerungsvortrag in Halle

Nach dem Mordanschlag auf die Redaktion der französischen Satire-Zeitschrift Charlie Hebdo brach (nicht zum ersten Mal) eine öffentliche Debatte los, wie weit Satire gehen darf. Konservative Politiker plädierten dabei schnell für eine Verschärfung des „Gotteslästerungs-paragraphen“ (§ 166 StGB). Auf Einladung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Gotteslästerungsvortrag in Halle

Demagoge oder Dünnbrettbohrer?

Im Dezember, als sich die Berichterstattung über Pegida & Co. geradezu überschlug, fühlte sich auch Christoph Wagenseil, Vorstandsmitglied beim Religionswissenschaftlichen Medien- und Informationsdienst (REMID), berufen, einen Beitrag zur Debatte beizusteuern. Unter der bezeichnenden Überschrift „Darf man den Islam kritisieren?“ machte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hintergrund | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Demagoge oder Dünnbrettbohrer?