Archiv des Autors: alibri

23. März – World Atheist Day

Seit einigen Jahren gibt es Bestrebungen, den 23. März als weltweiten Atheist Day im öffentlichen Bewusstsein zu verankern. Angestoßen wurde der Atheist Day von Menschen, die sich von ihrer muslimischen Erziehung emanzipiert haben. In Deutschland hat er noch nicht so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hintergrund | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für 23. März – World Atheist Day

„Ich will frei sein“-Herausgeberinnen im Interview

Anlässlich der Veranstaltungsreihe Feministischer März haben die Herausgeberinnen von Ich will frei sein, nicht mutig, Naïla Chikhi und Rebecca Schönenbach, ein Interview gegeben. Darin sprechen sie über die öffentliche Wahrnehmung der Übergriffe auf Frauen in der Silvesternacht 2015/16, über Gewalt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hintergrund | Kommentare deaktiviert für „Ich will frei sein“-Herausgeberinnen im Interview

Geschafft – Das Kreuz mit der Kirche ist in Druck

Natürlich hat es wieder mal länger gedauert, als wir geplant hatten, aber nun ist es geschafft: vergangene Woche haben wir Das Kreuz mit der Kirche in Druck gegeben. Dass sich die Arbeit am sechsten Band der Deschner-Edition hingezogen hat, lag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neue Bücher | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Geschafft – Das Kreuz mit der Kirche ist in Druck

Hans Albert: Wir gratulieren zum Geburtstag

Am 8. Februar wird Hans Albert 100 Jahre alt. Er gilt als einer der Hauptvertreter eines kritischen Rationalismus. Trotzdem stand er in Deutschland nur einmal im Fokus der Öffentlichkeit: als er 1961 mit Jürgen Habermas den „Positivismusstreit“ in der deutschen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hintergrund | Kommentare deaktiviert für Hans Albert: Wir gratulieren zum Geburtstag

Feministische Autorinnen: „Die sexuellen Übergriffe von Köln dürfen sich nie wiederholen“

Fünf Jahre nach der massiven sexuellen Gruppengewalt in der Silvesternacht 2015 fordern Feministinnen in einem Sammelband, dass sich derartige Übergriffe nie wiederholen dürfen. Es sei an der Zeit, die Debatte aus feministischer Perspektive erneut zu führen. „Wenn nach einem Gewaltexzess … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Feministische Autorinnen: „Die sexuellen Übergriffe von Köln dürfen sich nie wiederholen“

In der Linken wächst das Unverständnis für den Wert von Religionskritik

In der Linken geht derzeit das Verständnis dafür verloren, welchen Wert Religionskritik als Auslöser gesellschaftlicher Veränderungen hat. Mit diesem Fazit blickt Gunnar Schedel auf 25 Jahre Alibri Verlag zurück. Ein wesentlicher Teil des Verlagsprogramms befasst sich kritisch mit Religion, Esoterik … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen | Kommentare deaktiviert für In der Linken wächst das Unverständnis für den Wert von Religionskritik

Neue Bilderbücher im Herbst 2020

Der Herbst wird bunt – zumindest sind das unsere Neuerscheinungen im Herbst 2020: Lota und der Müll und Tukanien lauten die Titel der beiden Bücher aus Spanien bzw. Kanada, die wir selbst zu unseren am schönsten illustrierten Bilderbüchern zählen. Neben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kinderbuch, Neue Bücher | Kommentare deaktiviert für Neue Bilderbücher im Herbst 2020

Unser Herbstprogramm 2020

Noch weiß niemand, wie sich die Corona-Pandemie auf die Kulturlandschaft und den Buchmarkt auswirken wird, aber wir tun mal so, als blieben alle Strukturen erhalten, und bereiten ein vielfältiges Herbstprogramm vor. Das gewichtigste Projekt wird dabei der sechste Band der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neue Bücher | Kommentare deaktiviert für Unser Herbstprogramm 2020

Neuigkeiten aus der Kinderbuch-Abteilung

Nach den vielen Negativmeldungen vom Buchmarkt wollen wir heute mal ein Zeichen setzen und uns auf die vielen guten Nachrichten konzentrieren. Viele unserer Bilderbücher haben nämlich zwischenzeitlich erfreulich positive Rezensionen erhalten, und auch sonst gibt es die eine oder andere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kinderbuch, Rezensionen | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Neuigkeiten aus der Kinderbuch-Abteilung

Der Verlagspreis gefährdet die kulturelle Vielfalt

Es hätte nicht zwangsläufig so kommen müssen, wie es zu befürchten war. Die Idee, den Beitrag kleiner Verlage zur kulturellen Vielfalt zu würdigen und durch Zuwendungen aus öffentlichen Mitteln „die wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit kleiner, unabhängiger Verlage in Deutschland“ zu stärken, war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hintergrund | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Der Verlagspreis gefährdet die kulturelle Vielfalt