Neuerscheinung: Roes / Emrich, Einige widersprüchliche Anmerkungen zur Vergeblichkeit der Liebe

Schließen sich Liebe und Freiheit aus? Verläuft eine Grenze zwischen emotionaler Liebe und körperlichem Trieb? Bedeutet Liebe gleichzeitig immer auch Leiden? Es sind Fragen wie diese, um die der philosophische Briefwechsel von Michael Roes und Hinderk Emrich kreist. Anhand von literarischen Zitaten und filmischen Beispielen entwerfen sie Antworten.

Roes / Emrich: Zur Vergeblichkeit der LiebeMichael Roes / Hinderk Emrich

Einige widersprüchliche Anmerkungen
zur Vergeblichkeit der Liebe

Ein Gespräch

101 Seiten, kartoniert, Euro 9.-
ISBN 978-3-86569-186-6

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeit auf unserer Verlagsseite

Dieser Beitrag wurde unter Neue Bücher abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.